Brandenburg

Genau wie im letzten Jahr läutete das Dojo – Nobunaga  Prenzlau – den Jahresbeginn mit einer Feier beim 22. uckermärkischen Sportlerball ein.

Unter den Nominierten zur Wahl als Sportlerin des Jahres befand sich auch die langjährige Landeskaderathletin Isabel  Eichman. Die Anspannung vor der Ergebnisverkündigung war bei uns allen nicht zu übersehen.

Weiterlesen...

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
East Open
Halle
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
GST Basic I
JC Bietigheim e. V., Ellental Straße 4, 74321 Bietigheim-Bissingen
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
GST Basic I
JC Bietigheim e. V., Ellental Straße 4, 74321 Bietigheim-Bissingen
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 3 - ganztägig/OpenEnd
13. Berliner SV-Tag
Samstag März 3 - ganztägig/OpenEnd
Eastonia Open
Tallin
Samstag März 3, 10:00 -
Bunkai | Shotokan
Oberschule Brück, große Turnhalle, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 2, 14822 Brück
Samstag März 3, 10:00 -
1. Rangliste 2018
Alexander-Puschkin-Platz 1, 03130 Spremberg
Samstag März 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 10, 10:00 -
Kampfrichterausbildung mit Dananwärter-Lehrgang
Landkostarena, Goethestraße 17, 15741 Bestensee
Samstag März 10, 10:00 - 14:00 Uhr
Kadertraining Kumite
Sophienstr. 49, 14772 Brandenburg/Havel
Samstag März 10, 12:00 - 15:00 Uhr
Kata Kadertraining Ü14
Großes Dojo in der Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten
Samstag März 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 17 - ganztägig/OpenEnd
Zwönitztalpokal
Samstag März 17, 10:00 -
2. Internationaler Koshinkan Karate Kata Cup
Sporthalle der Christoph-Kolumbus-Grundschule, Muskauer Straße 1, 03042 Cottbus
Samstag März 24 - ganztägig/OpenEnd
Kadertraining Kata
Samstag März 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainermeeting
Bestensee
Samstag März 24, 10:00 - 14:00 Uhr
Kata Kadertraining Ü14
Landkostarena, Goethestraße 17, 15741 Bestensee
Samstag März 24, 10:00 - 14:00 Uhr
Kadertraining Kumite
Landkostarena, Goethestraße 17, 15741 Bestensee

save the date & more...

KDB | Termine | next 5

Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
East Open
Halle
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
GST Basic I
JC Bietigheim e. V., Ellental Straße 4, 74321 Bietigheim-Bissingen
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
GST Basic I
JC Bietigheim e. V., Ellental Straße 4, 74321 Bietigheim-Bissingen
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.

Sommerlehrgang mit Volker Schwinn

Am vergangenen Wochenende fand von Freitag bis Sonntag – 23. bis 25. Juni 2017 – der diesjährige Sommerlehrgang in Eisenhüttenstadt statt. 
Eingeladen war Volker Schwinn aus dem Saarland (8. Dan), bei der BSG Stahl Eisenhüttenstadt zu unterrichten und uns an seinem Karate-Wissen teilhaben zu lassen. Unterstützt wurde er von Stanley Schulze (4. Dan).

Bereits am Freitag wurde von der gut gefüllten Oberstufe eine Trainingseinheit absolviert. Dies diente der Einstimmung auf den langen Samstag, welcher vor allem für die Prüflinge der am Samstag am Tagesende anstehenden Dan-Prüfung ein Vorgeschmack auf das Kommende darstellte.

Etwa 70 Teilnehmer nutzten dann den Samstag, um nun bereits zum vierten Mal in Eisenhüttenstadt einen tollen Tag ganz im Sinne des Karate-Do zu verbringen.

DSC_0012
DSC_0037
DSC_0041
DSC_0277
IMG_1882
IMG_1915
1/6 
start stop bwd fwd

In den Einheiten von Volker wurde Kihon in langen Kombinationen einstudiert (17 Techniken), welche in alle Richtungen gingen und auch am Partner geübt wurden. In der Unter- und Mittelstufe war zudem Bunkai der Heian Nidan und in der Oberstufe Bunkai der Empi auf dem Programm.

Stanley stellte in der Unter- und Mittelstufe Variationen des Sanbon Kumite und der Kata Taikyoku Shodan vor. In der Oberstufe beschäftigte er die mit Eifer trainierenden Karateka mit dem Bunkai der Sochin.

Am Büffet herrschte in der Mittagspause reger Andrang. Über frisch Gegrilltes und verschiedene Salate bis hin zu einer phänomenalen Kuchenauswahl und kühlen Getränken reichte das Angebot.

Ein solcher Lehrgang wird auch immer dazu benutzt, langjährige Trainerinnen und Trainer auszuzeichnen. Ohne ehrenamtliches Engagement ist ein Karateverein nicht denkbar. Jannes Gerlach und Klaus Weidlich erhielten die Bronze-Nadel der BSG Stahl Eisenhüttenstadt, Frank Witter und Bianka Weidlich die Ehrennadel in Silber. Jannes und Klaus sind seit Jahren als Kindertrainer aktiv, Bianka leitet eine Hort-AG in der Grundschule für die kleinsten Karateka des Vereins und der Frank erfüllt seine Aufgabe als Sektionsleiter Karate und Herr über die Finanzen schon lange auf sehr hervorragende Art und Weise.

Stanley erhielt für seine 24 jährige Trainertätigkeit im Verein die höchste Auszeichnung der BSG Stahl, die Ehrenurkunde.

Krönender Abschluss dieses Tages war die Dan-Prüfung. Für 9 Prüflinge wurde es nun ernst: Am Ende bestanden 7 Sportlerinnen und Sportler ihre Prüfung zum 1. Dan, davon 5 allein aus Eisenhüttenstadt, 2 Karateka ihre Prüfung zum 2. Dan. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle dazu an Janin Beschoner, Leonie Hunger, Isabel Minschke, Jannes Gerlach und Klaus Weidlich, ihr habt das wirklich toll gemacht!

Der Sonntag diente einer kurzen Trainingseinheit, welche von einer nachfolgenden Kyu- und Streifenprüfung (vereinsinterne Zwischenprüfung) abgerundet wurde. Dabei erreichten die 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer allesamt ihr Ziel. Danach schmeckte es am Büffet gleich nochmal so gut.

Nach diesem kurzweiligen Wochenende ganz im Zeichen des Karate war das Fazit: Es war anstrengend, aber auch aufregend und abwechslungsreich und bereitete allen Anhängern der Kunst des Karate viel Freude, gemeinsam ein solches Wochenende erlebt und schöne Stunden zusammen verbracht zu haben.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!