Brandenburg

Liebe Sportfreunde, 

aus aktuellem Anlass bitten wir dringend um die Beachtung, insbesondere um Meldungen für unsere


Offene Landesmeisterschaft 2018.


KDB | Termine

Samstag August 25 - ganztägig/OpenEnd
KDB - Shotokan Tag
Kraftwerkstraße 30, 03222 Lübbenau
Samstag September 1, 10:00 - 17:00 Uhr
Goju | DAN-Vorbereitung
OSZ1, Jägerallee 23a, 14469 Potsdam
Samstag September 8 - ganztägig/OpenEnd
DKV-Tag 2018
Neuss
Freitag September 14 - ganztägig/OpenEnd
GermanOpen
Berlin
Samstag September 15 - ganztägig/OpenEnd
4. RheinMain Karate Cup
IGS Mainspitze, Halle B, Sophie-und-Hans-Scholl-Straße, 65462 Ginsheim-Gustavsburg
Freitag September 14 - ganztägig/OpenEnd
GermanOpen
Berlin
Freitag September 14 - ganztägig/OpenEnd
GermanOpen
Berlin
Sonntag September 16, 11:00 - 14:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag September 22 - ganztägig/OpenEnd
Thuringia Open
Samstag September 22 - ganztägig/OpenEnd
Thuringia Open
Samstag September 22 - ganztägig/OpenEnd
Thuringia Open
Samstag September 22 - ganztägig/OpenEnd
Thuringia Open
Samstag September 22 - ganztägig/OpenEnd
Thuringia Open
Samstag September 29 - ganztägig/OpenEnd
14. Berliner SV-Tag
Sporthalle am Steinplatz, Uhlandstraße 194, 10623 Berlin
Samstag September 29 - ganztägig/OpenEnd
BanzaiCup 2018
Berlin
Samstag September 29 - ganztägig/OpenEnd
14. Berliner SV-Tag
Sporthalle am Steinplatz, Uhlandstraße 194, 10623 Berlin
Sonntag September 30, 11:00 -
Danprüfungen in Berlin
Sporthalle am Steinplatz, Uhlandstraße 194, 10623 Berlin
Samstag Oktober 6 - ganztägig/OpenEnd
Int. ShotokanCup
Freitag Oktober 12, 18:00 - 21:00 Uhr
Herbstlehrgang in Potsdam
Oberschule Theodor Fontane (51), Am Teufelssee 4, 14478 Potsdam
Samstag Oktober 13, 08:30 -
KDB | offene Landesmeisterschaft 2018
Landkost-Arena, Goethestrasse 17, 15741 Bestensee

save the date & more...

KDB | Termine | next 5

Samstag August 25 - ganztägig/OpenEnd
KDB - Shotokan Tag
Kraftwerkstraße 30, 03222 Lübbenau
Samstag September 1, 10:00 - 17:00 Uhr
Goju | DAN-Vorbereitung
OSZ1, Jägerallee 23a, 14469 Potsdam
Samstag September 8 - ganztägig/OpenEnd
DKV-Tag 2018
Neuss
Freitag September 14 - ganztägig/OpenEnd
GermanOpen
Berlin
Freitag September 14 - ganztägig/OpenEnd
GermanOpen
Berlin

Kinderschutz mit dem KDB

Kinderschutz ist eine Aufgabe die uns Alle angeht.

Das war der Grund, dass sich der KD Brandenburg mit mehreren Akteuren zusammengeschlossen hat, so konnten vom 07.06. 17 bis zum 09.06.17, Projekttage durchgeführt werden, mit den Inhalten, Gewaltschutz und Gefahrenabwehr für Kinder und Jugendliche.

Die Diesterweg-Grundschule in Beelitz, war begeistert von dieser Idee, der Förderverein, half bei der Finanzierung und der Organisation. Lehrer, Eltern und Gemeindevertreter waren sich gleichermaßen einig, wie wichtig dieses Thema ist. Nicht, „viele Köche verdarben den Brei", sondern machten es möglich drei ereignisreiche Tage für die Grundschüler zu gestalten.

Durch die Zusammenarbeit des KDB e.V. mit dem Verein „Toleranz durch Bildung" Berlin Brandenburg, war es möglich, dass engagierte Trainer und Referenten, die Seminare durchführten.

IMG-20170613-WA0001
IMG-20170613-WA0003
IMG-20170613-WA0005
IMG-20170613-WA0007-1
1/4 
start stop bwd fwd


Theorie und Praxis wechselten sich ab. Für die Grundschüler war es eine aufregende, neue Erfahrung mit Karateka einfache Abwehrmöglichkeiten zu proben, aber auch bei Rollenspiele. aus dem normalen Alltag waren sie mit Feuereifer dabei. Wie verhalte ich mich, wenn ich verloren gehe, in einer unbekannten Stadt? Was mache ich, wenn ein Fremder an der Haustür klingelt, oder die einfache Frage, kennst Du die Telefonnummer deiner Eltern auswendig? So einfach und doch so wichtig, für Gefahrensituationen im Alltag.

Sport und Theorie wechselten sich ab, nicht zuletzt dem Einfallsreichtum der Trainer/innen ist es zu verdanken, dass es für die Schüler/innen, aufregend und lehrreich war. Aktiver Kinderschutz, der eigentlich so einfach durchzuführen ist, aber leider viel zu wenig wahrgenommen und unterstützt wird.

Die Akteure dieses Projektes möchten sich ausdrücklich bei den Mitarbeitern, des Jugendsportbundes Brandenburg bedanken, der mit Fördermitteln unterstützt hat.

Monika Schilling